06.12.2016

Eiskristallbildung ( - 6 Grad )

an der Karosserie

des Autos.

 

05.12.2016

Wir wünschen allen Freunden und Bekannten sowie allen

Sammlern und Interessierten ein

frohes & besinnlichen

Weihnachtsfest.

 

04.12.2016

Nun ist die Schleifsaison beendet. Alles eingefroren und zu kalt zum

schleifen & polieren.

 

Hier noch die letzten polierten Feuersteine, Chalcedone und Achate.

17.11.2016

Am letzten Wochenende bin ich mit Irmela mal wieder an den Kiesgruben  zwischen Leese und Stolzenau spazieren gewesen.

Wir sind auch fündig geworden. Wir haben einige Eisenkiesel und ein eiszeitliches Geweihfragment gefunden.

 

16.11.2016

Hallo Anne, diese Chinesen !

Das mußt Du dir mal anschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=ImuQoLemUSU

 

 

11.11.2016

Ich habe bei ebay einen unscheinbaren Rutilrauchquarz  für 15 Euro ersteigert. Na da wollen wir einmal schauen was von dem so wird.

Das Stück wiegt ca. 1,4 kg und weist natürliche Kristallfächen auf.

 

15.10.2016

Tagestour in den Hunsrück.

Wir haben kurz den Stb.Kirn sondiert, bevor es zum Stb. Juchem ging.

 

 

2 Belegstücke aus dem Bruch.

 

Danach ging es in den Stb. Juchem.

2 Jahre nach meiner OP bin ich, wieder mit Hammer und Meißel, im Bruch gewesen.

Wir hatten die Möglichkeit an der

sog. Hungerwand zu suchen.

Ich bin auch fündig geworden.

Eine Amethystrauchquarzstufe und ein wenig Achat.

 

Bei dem " Ei " dachten wir nach dem bergen, dass es sich nur um ein Steinei handelt.

Zuhause hab ich das Stück gewaschen und genau in Augenschein genommen.

Es ist zwar kompakt mit Quarz gefüllt, aber auch Achat ist gut zu erkennen.

Das Ei werde ich schneiden lassen.

 

Auf diesem Weg nochmal einen Gruß an Gunnar & Volker.

Ich fand die Aktion richtig Klasse !

Ich hoffe wir wiederholen das :-)

PS. Volker, Du warst doch interessiert, was wohl Drusen vor so 30 Jahren gekostet haben. Hier ein Auszug aus dem Buch

Edelsteine - Handel und Industrie im Raum Idar-Oberstein von 1985.

 

26.09.2016

Hier ist er nun !

Sieht für mich aus wie eine Robbe.

Als Auge habe ich einen böhmischen Granat verwendet. Dies Stück passt einfach zur Düne. Jeder der schon einmal Da war weiss warum.

23.09.2016

Helgoländer Feuerstein, so wie er gefunden wurde.

Demnächst zeige ich den fertig geschliffenen und polierten Feuerstein

 

22.09.2016

Buchtipp

Wer Interesse hat das Buch

von Markus Plesker

zu erwerben kann sich mit mir in Verbindung setzen.

Für Buchhändler im Einkauf

14,90 Euro

Endverkaufspreis beträgt 19.90 Euro

 

Hier ist einmal der Rohstein zu sehen sowie das fertige Produkt

 

Wer hat Interesse ?

Kurs Flint schlagen

Vom 18.11 - 20.11.2016

Kosten: 250 Euro inkl. Verpflegung

plus 10 Euro für Material

Übernachtung: Zelten oder Appartement für

60 Euro

Kontakt unter @wildnisschule-wildort.de

 

 

12.09.2016

Schleifauftrag

Chalcedon / Feuerstein aus Frankreich

&

Rote Feuersteine von der Düne

04.09.2016

Wir haben im Urlaub das Museum in Hildeshein besucht. Auch hier kann man sich div. Fossilien und steinzeitliche Funde aus der Region anschauen.

 

02.09.2016

Zurück von Helgoland.

siehe unter

"Unsere Sammlung"

 

.29.08.2016

Gestern, an einem der heißesten Tage in diesem Jahr, hatten wir unseren Mineralienstand in der Wasserburg in Lauenau.

Wir konnten es den Besuchern nicht verdenken !

Die Mineralienbörse war lange nicht so gut besucht wie die Jahre zuvor.

" Bei dem Wetter kann man seine Freizeit ja auch angenehmer gestalten".

Nichts desto trotz waren einige 

"Stammkunden" sowie gute Freunde und Bekannte vor Ort.

 

  Leider durften wir  unseren Stand, nicht wie üblich,

dort aufbauen wo wir schon seit ca. 7 Jahren immer standen.

 

Die Gründe seien mal dahingestellt !!

 

Als sehr "nett" haben wir es auch empfunden, dass Herr Z, der unseren Platz einnahm, mit einem Thermometer zu uns kam und uns mitteilte, dass unter unserem Stand 39 Grad Celsius seihen. An seinem Stand

( war bis dahin immer unser Standplatz )

wären nur 26 Grad Celsius.

Bei soviel Nettigkeit waren 15 gemeldete Aussteller doch noch recht viel.

Alles in allem hat es uns aber wieder viel Spass gemacht.

 

 

21.08.2016

Ich habe mit Ernst W. einen

Mineralien & Fossilienstand

im Erdoelmuseum in Wietze ausgerichtet. Leider war die Resonanz nicht sonderlich groß.

Es waren nur sehr wenige Besucher an diesem Tag da.

Schon schade, dass sich immer weniger Menschen mit dem Thema

Mineralien und Fossilien beschäftigen.

 

Unser Hobby benötigt Nachwuchs !! :-)

 

 

Das Gelände des Museums sowie die ausgestellten Objekte sind Sehenswert und einen besuch wert !!

 

13.08.2016

Wir waren heute das erste Mal Fossilien suchen in der Grube Heidelberg / Misburg,

Es hat richtig viel Spass gemacht und wir sind gut fündig geworden. Nach so ca. 4 Stunden hatten wir unsere Rucksäcke voll.

Auf diesem Weg nochmal ein großes Dankeschön an Birgit !

Sie hat uns erst auf die Idee gebracht und uns die nötigen Infos zukommen lassen.

Es hat uns Spaß gemacht mit Euch suchen zu können.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Soviele verschiedene Fossilien an einem Ort hatten wir nicht erwartet. Hier findet wirklich jeder etwas.

 

Koralle, Seeigel, Muscheln, Schnecken, Ammoniten,

Belemite & auch Masosauruszähne

sind hier zu finden.

26.07.2016

Nun ist es bald soweit !

 

 

04.07.2016

Ich habe einige Rohachate aus Marokko geschnitten. Es sind wirklich sehr schöne Stücke dabei.

 

 

Man darf dem offensichtlichem nicht immer trauen. Nach dem Schnitt sehen einige Achate anders aus als erhofft.

 

 

29.06.2016

Die neuen Rohachate aus Marokko

 

Hier noch einige Stufen die man in

Sainte - Marie aux Mines

anschauen und erwerben konnte.

 

28.06.2016

Wir waren am letzten Wochenende auf der Mineralienbörse in

Sainte -  Marie aux Mines

Es ist wahrlich immer wieder eine Reise wert !!

In diesem Jahr hat es uns besonders gut gefallen.

Die Börse war sehr gut besucht und die Atmosphäre war einfach nur toll !!

Fotos einiger Exponate

 

An drei Ständen habe ich

marokkanische Rohachate entdeckt.

Aus allen Haufen konnte ich ca. 10 kg, die für mich schneidwürdig erschienen, heraus suchen. Preis lag bei 20 Euro das Kilo

 

Interessant fand ich auch die Schneidvorrichtungen

der Firma Highland Park.

John Rowland präsentiert die Maschinen und stand mit Rat & Tat zur Seite.

 

Der Ansturm von Menschen war schon enorm

 

 

 

Sehenswert finde ich auch immer wieder die Preisspanne von Mineralien.

Es ist alles zu bekommen,

von 1 Euro - 25000 Euro

ist alles im Angebot.

 

 

Menschen über Menschen,

wo man auch hinsah.

 

 

Hier nun einige Stufen, die ich besonders schön fand

 

 

Auch die Bergmänner waren wieder unterwegs

 

 

Fotos von div. Fossilien

 

Auch sehr schön und äußerst selten.

Kugelfluorit aus Namibia.

Aufgebaut wie ein Kreuz.

 

Massenware

 

 

Man konnte sich auch anschauen, wie aus Rohsteinen Kugeln hergestellt werden.

 

 

angebotene Amethystdrusen

 

11.06.2016

Erstes gemeinsames Treffen mit

Ingrid, Detlef & Lothar.

Wir haben einen gelungenen Tag verbracht und uns über unsere gefundenen "Schätze" von Helgoland ausgetauscht.

 

31.05.2016

Mineralien & Fossiliensuche

auf der

Düne.

siehe unter:

Unsere Sammlung =

Mineralien =

 Helgoländer Feuersteine

 

 

ca. 13 kg

Fossilien, Feuersteine, Markasit

u.a.

 

30.04.2016

Erster Trödelmarkt in Wasserstrasse.

Leider hat es geregnet und die Resonanz war sehr bescheiden. Es war für einen guten Zweck. 20 % des Erlöses  sollte für den Kindergarten Ilvese sein. Ich habe einen kleinen Stand mit Mineralien angeboten.

 

28.04.2016

Info für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich einmal eine Mineralienstufe aus Amerika zu kaufen.

Ich habe bald Geburtstag und dachte, gönnst du dir eine schöne Fluoritstufe.

Hier kann jeder einmal einsehen wie hoch doch die Einfuhrkosten sind.

Sollte man doch vielleicht mit berücksichtigen.

 

  Purple Fluorite with Red Sphalerites from Denton Mine in Illinois

17.04.2016

Gestern haben wir einen Spaziergang zwischen Leese & Stolzenau gemacht. In Fließrichtung rechte Weserseite. Leider hatten wir kein Glück. Gefunden haben wir ein wenig Eisenkiesel, sog. Hühnergötter ( Feuerstein mit Loch ) und ein eiszeitliches Knochenfragmente.

Von versteinerten Seeigeln etc. leider keine Spur.

13.04.2016

Buchempfehlungen  für Achatliebhaber

 

&

Juchem - Fans

 

 

05.04.2016

Die Feuersteine nach dem schneiden.

Echt schöne Stücke !

04.04.2016

Neuer Schneid & Schleifauftrag

Helgoländer Feuersteine

30.03.2016

In der letzten Woche habe ich die Rohachate aus China geschnitten.

Ob da nun das Kilo tatsächlich 100 Euro wert ist würde ich mal bezweifeln. Man kann davon ausgehen, dass 70 - 80 % der Rohachate nicht unbedingt von guter Qualität sind.

Die besten Achate waren bei unseren nicht die "runden Rohachate" sondern die leichteren,  "längeren, mandelförmigen Rohachate"

Aber seht selbst.

So sehen die Achate mit hohem Quarzanteil und wie oben abgebildet, hohem gelb Anteil aus. Sie sind runder.

Die angebotenen Achate kommen laut Aussage des Händlers von 4 verschiedenen Fundstellen.

26.03.2016

Einige Achatmandeln von den Äckern um Birkenfeld

An dem Wochenende

12.03 & 13.03.2016

konnte mit der Eintrittskarte der Achatbörse, im Steinbruch Juchem gesucht werden.

Laut Aussage einiger Sammler durfte auf dem Plateau unterhalb der Achatfundstelle nach Mineralien gesucht werden.

Große, schöne Funde wurde angeblich nicht gemacht.

Hier noch einige Bilder vom Steinbruch Juchem.

 

17.03.2016

Info unter:

" Vom Rohachat bis zum polierten Achat"

Thema:

Man findet nicht nur rissfreie Achate

 

 

Hier nun unsere erbeuteten Ackerfunde

vor dem sauber

 Schrubben & einige Stücke nach dem Reinigen. 

 

 

16.03.2016

Am besten an diesem Wochenende war für uns aber die Ackersuche im Kreis Birkenfeld.

Wir dachten nicht, so gut zu finden. Der Winter war doch sehr mild und wir sind davon ausgegangen, dass die Felder abgesucht wären. Gut, dass wir trotzdem gucken waren.

Hier nun einige Fotos von Fundstücken, die so auf den Äckern von uns gefunden wurden.

Quarze, Achate und sehr viel Jaspis konnte man finden.

Nach einem gelungenem Fundtag sollte man sich dann auch was gönnen!

Unsere Empfehlung wäre, in der 

Flugplatz - Gaststätte Göttschied

ein sog. Lima zu essen.

Echt lecker !!

15.03.2016

Mein  Eindruck war, dass weniger Aussteller und auch weniger Besucher wie in den  Jahren zuvor da waren. Wir fanden die Börse trotzdem wieder recht gut gelungen und werden wohl auch mal wieder hin fahren.

Schade nur, dass es überwiegend 

geschnittene & polierte Achate gab.

Für Achatsammler, die selbst schneiden, schleifen und polieren war das Angebot äußerst bescheiden !

Auf den Fotos unten sieht man das Rohachatangebot der Börse. Von einer Achatbörse verspreche ich mir bezüglich Achatrohware einfach mehr !

Zum Kauf angeboten wurden noch einige Kilo San Rafael Rohachate und recht

schöne Jaspis Rohware aus Ungarn.

Preislich völlig OK !

Kilo San Rafael Achate kosteten 25 Euro

&

1 Kilo Jaspis sollte 15 Euro kosten.

Die Preise für gute Juchemdrusen fand ich völlig überzogen. Die Druse auf dem Bild unten wurde  für 800 Euro angeboten. Weil man mich aber kannte, bot man sie mir für 500 Euro an.

Am Sonntag lag das Stück nicht mehr auf dem Tisch. Hat sich wohl jemand für gefunden.

( Preis bezog sich auf beide Hälften )

Hier nun noch eine sehr schöne Rauchquarzdruse mit Calcit. Beide Hälften wurden am Samstag für 270 Euro angeboten. Am Sonntag waren sie mit 300 Euro ausgezeichnet.

Ich habe mir 1 kg China Rohachate gegönnt. Da ich die Zeit nicht abwarten konnte, habe ich einen gleich vor Ort schneiden lassen.

Die Schneidvorrichtungen des Anbieters Stonemaster sind echt Klasse !!

Sehr gute Qualität und super durchdacht !

Profimaschinen !!

So ein " Säge " hätte ich auch gern.

Hier nun noch einige Fotos der Börse.

 

06.03.2016

So bedankt sich Jimdo bei seinen Kunden.

Finde ich richtig Gut !!

 

14.01.2016

Ich hatte das große Glück einige Kilo

Sankt - Egidien - Achate zu erwerben.

Gestern habe ich sie bekommen und konnte natürlich nicht die Zeit abwarten. Hier nun die ersten geschnittenen Achate aus St. Egidien.

 

04.01.2016

Nun ist doch noch der Winter da.

So sieht ein Flachschleifteller mit

80`er Siliciumcarbid aus, wenn es gefroren hat. Das Silicium reagiert und es bilden sich sehr schöne Strukturen.

03.01.2016

Ich habe jetzt Jimdo Pro und somit mehr Speicherkapazität zur Verfügung. In der nächsten Zeit werden einige Änderungen und Themen neu gestalten und aufgeführt.

01.01.2016

Hier die HP von Lothar Oldemeyer.

Thema: Helgoland, deine Natur & die roten, seltenen Feuersteine

 http://feuersteinemeer.jimdo.com/

 

 

St. Egidien

Rüsdorf

 

- Start

www.karl-otto-dreher.de/

 

 

 Namibia

 

 

 

Apophyllit

Indien

 

     Ozeanjaspis

Madagaskar

 

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas

 

 

 

 

 

 

England / Dulcote

 

 

 

Dugway / Utah

New Mexiko

 

Chalcedon

Blue Lace

Namibia

 

Welo -  Opal

Äthiopien